Angst

Nein, das bedeutet nicht, dass ich Angst habe, sondern es ist der Titel des nächsten Theaterprojektes, das an meinen Himmel zieht. Angst ist ein Stück des jungen Drehbuchautors und Regisseurs Fabian Groß, welches im April diesen Jahres in Mainz zur Uraufführung kommen wird. Mein Beitrag wird die veranstaltungstechnische Konzeption und Umsetzung sein. Dies involviert Sound- und Lichtdesign, sowie videographische Effekte. Es verspricht eine interessante Zeit in Mainz zu werden. Näheres dazu in Kürze.

Aufregende Zeiten

Am Nationaltheater kann ich mich gerade wieder als Sounddesigner für die neue Ballettproduktion “Let’s Beat”, die am 6.1.18 Premiere im Schauspielhaus haben wird, auslassen. Ich konzipiere für Giuseppe Spota moderne Übergangsmusiken, die einen Bogen schlagen zwischen Monteverdis Madrigalen und Stravinskis Ballett Petrushka. Es verspricht ein spannendes Stück zu werden. Neben der Arbeit mit Material der beiden Komponisten kommt auch eigenes Material zum Einsatz. Mehr verraten wird aber noch nicht.

Schlossbeleuchtung

Am 8.7.17 war die zweite der drei alljährlichen Heidelberger Schlossbeleuchtungen bei der ich die Kamera unmöglich zuhause lassen konnte. Hier ein paar Ergebnisse.

 

R.U.N.

Seit einigen Tagen ist ein neuer Kurzfilm unter dem Arbeitstitel R.U.N. im Entstehen. Die Rohfassung des Drehbuchs ist seit 01.03. fertig und befindet sich gerade in Revision.